Der Sturz des Poli­zei­chefs

War­um ein Prä­si­dent gehen muss­te

Ein rang­ho­her Poli­zei­chef wird nach einem Zei­tungs­be­richt gefeu­ert: So etwas erlebt man als Jour­na­list nicht alle Tage. Hes­sens Poli­zei wur­de von diver­sen Skan­da­len geplagt – in einem Arti­kel ana­ly­sier­te ich die Situa­ti­on, nann­te auch die Ver­ant­wort­li­chen, an ers­ter Stel­le Lan­des­po­li­zei­prä­si­dent Nor­bert Nede­la.  Nur weni­ge Stun­den nach der Ver­öf­fent­li­chung reagier­te der Innen­mi­nis­ter: Er setz­te den Mann ab.

Die Ana­ly­se: Im Netz­werk der Poli­zei

Er war der obers­te Poli­zist von Hes­sen, Chef über meh­re­re zehn­tau­send Mit­ar­bei­ter. Lan­des­po­li­zei­prä­si­dent Nor­bert Nede­la genoss einen Ruf wie Don­ner­hall: Er galt als aus­ge­wie­se­ner Poli­zei-Exper­te, aber auch als ego­zen­trisch, macht­be­wusst, kalt­schnäu­zig und selbst­ver­liebt. Mit einem Netz­werk von Füh­rungs­kräf­ten, die ihm erge­ben sein und will­fäh­rig agie­ren muss­ten, steu­er­te er Hes­sens Poli­zei – bis der Appa­rat in einen Sumpf aus Skan­da­len und Affä­ren abrutsch­te. wei­ter­le­sen 

Die Reak­ti­on: Ende einer Dienst­zeit

Die Ent­schei­dung fiel einen Tag nach mei­nem Bericht, in der Kabi­netts­run­de der Lan­des­re­gie­rung. Sie war hart, aber wohl unaus­weich­lich: Innen­mi­nis­ter Boris Rhein feu­er­te sei­nen obers­ten Poli­zei­be­am­ten.  Zu viel nega­ti­ve Stim­mung in der Behör­de, zu vie­le Skan­da­le – und dazu auch noch ein völ­lig Füh­rungs­stil, der mit „unsen­si­bel” nur freund­lich umzeich­net wer­den kann: Lan­des­po­li­zei­prä­si­dent Nor­bert Nede­la muss­te gehen, nach­dem er gera­de wegen 40 Jah­re im Poli­zei­dienst gefei­ert wor­den war. wei­ter­le­sen

Das Inter­view: Kri­tik ist wie­der erlaubt

Wie fühlt man sich, wenn man einen Lan­des­po­li­zei­prä­si­den­ten unmit­tel­bar nach des­sen 40-jäh­ri­gen Dienst­ju­bi­lä­um feu­ert? Was sagt Minis­ter­prä­si­dent Vol­ker Bouf­fier dazu, der den Poli­zei­füh­rer stets geför­dert und gedeckt hat­te? Und wie geht’s nun wei­ter mit Hes­sens Poli­zei? Innen­mi­nis­ter Boris Rhein stand am Tag nach dem Raus­wurf von Nor­bert Nede­la in einem Inter­view Rede und Ant­wort. wei­ter­le­sen

Der Nach­fol­ger: Wir packen die Pro­ble­me an

Gut 100 Tage war er im Amt: Hes­sens neu­er Lan­des­po­li­zei­prä­si­dent Udo Münch nahm in einem Inter­view erst­mals Stel­lung zur Auf­ar­bei­tung der diver­sen Poli­zei­skan­da­le – und pro­phe­zei­te mehr Frau­en-Power auch in der Füh­rung. wei­ter­le­sen