Reportagen + Geschichten

Reports, die Wirkung zeigten

Hier finden Sie eine Auswahl an Geschichten und Reportagen von mir aus den letzten Jahren. Darunter sind investigative Reports, die nachhaltig Wirkung zeigten – in politischen Gremien, aber auch bei Behörden wie Polizei und Justiz. Sie sind hier nach Themenkomplexen sortiert, dazu gibt’s einen Mix an Storys unter „…noch mehr Geschichten“.

Polizei-Affären in Hessen

Die Polizei – ein Hort von Recht und Ordnung? Wo Vorschriften und Erlasse, Verordnungen und Gesetze penibel beachtet werden? Von wegen! In dem gigantischen Behördenapparat gibt’s Desorganisation und Missmanagement, Kollegenzoff und Personalquerelen, auch Lug und Trug – wie andernorts auch, keine Frage, eben überall. Ich habe in Hessen etwas genauer hingeschaut – und etliche Skandale bei der Polizei aufgedeckt. Zur Übersicht

Skandalakte Volker Bouffier

Es waren Artikel mit – so sagt man in Hessen ja wohl – „brutalstmöglichen“ Folgen: In drei Geschichten deckte ich auf, dass Volker Bouffier als hessischer Innenminister bei Personalentscheidungen nicht nur nach Gutsherrenart vorzugehen pflegte, sondern einmal sogar grob rechtswidrig agiert hatte. Es folgten: Heftige Politiker-Ausraster im Landtag. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss, der mehr als zwei Jahre lang tagte. Und schließlich ein Gerichtsverfahren, das für das Land Hessen sehr teuer wurde. Zur Übersicht

Ein Kronzeuge gegen die Hells Angels

Ein Mann dient sich dem Landeskriminalamt als Kronzeuge gegen die Hells Angels an. Die Beamten glauben seinen wilden Erzählungen nur zu gern – und merken nicht, dass sie einem Hochstapler aufsitzen. Sie nehmen ihn im Zeugenschutz auf, sie geben für ihn mehr als hunderttausend Euro aus… Als ich diese irrwitzige Story aufdeckte, gab’s gewaltigen Ärger. Beschwerden. Strafanzeigen. Ermittlungsverfahren. Zur Übersicht mit allen Geschichten geht’s hier — in Arbeit —.

…noch mehr Geschichten

Geschichten intensiv recherchiert. Und dann gut erzählt. So kann Journalismus, auch der bisweilen als recht bieder empfundene Lokaljournalismus, richtig Spaß machen, übrigens nicht nur den Journalisten, sondern vor allem den Lesern. Hier finden Sie einiger solcher Geschichten. „Das Problem”, sagte der Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom Gerhard Kocher mal, „das Problem sind nicht die kritischen Journalisten. Sondern die netten.” Der Satz gefällt mir außerordentlich, er könnte von mir sein 😉 Zur Übersicht